QUALITY

MADE IN GERMANY

HERSTELLUNG

Eine Jeans ist weitaus mehr als nur ein Bekleidungsstück. Eine gut und lang eingetragene Jeans ist Ausdruck deiner Persönlichkeit und deines Lifestyles. Um möglichst lange ungetrübte Freude an einer Jeans haben zu können, ist es wichtig, dass diese hochwertig verarbeitet ist, aus besten Materialien besteht und zudem unter fairen Arbeitsbedingungen produziert wurde. Indem wir unsere Jeans in liebevoller Handarbeit in einer renommierten Manufaktur in Deutschland produzieren, stellen wir die Einhaltung dieser Anforderungen sicher.

In langen Entwicklungsprozessen feilen wir mit unserer Schnittdirectrice an den Schnitten, um einzigartige zeitgemäße Jeansschnitte zu kreieren. Denn einer der wichtigsten Punkte einer guten Jeans ist ein ausgereifter Schnitt, der einfach sitzt. Erfahrene Fachkräfte stellen mit viel handwerklichem Geschick und Leidenschaft für Jeans unsere Meisterstücke her. Um Perfektion bis ins kleinste Detail zu erzeugen, kommt für fast jede Naht an der Jeans eine andere hochspezialisierte Industrienähmaschine zum Einsatz.

VERARBEITUNG

RAW SELVAGE DENIM

Für Jeans wird ausschließlich hochwertiger Raw-Selvage-Denim aus den USA, Japan oder Italien verwendet. Dort wird noch heute authentischer Raw-Selvage-Denim auf historischen Schützenwebstühlen produziert. Die charakteristische Webkante (selvage) dieses Denims ist insbesondere bei einem umgeschlagenen Jeanssaum ein attraktives Qualitätsmerkmal.


FLAT SEAMS

Die Innenseiten der Jeansbeine werden mit Kappnähten (flat seams) verarbeitet. Kappnähte sind die stabilste Verbindungsnaht und sorgen durch die geschlossene Kante für deutlich weniger Reibung und damit einen angenehmeren Tragekomfort. Zudem trägt die geschlossene Kappnaht zu einem sauberen Erscheinungsbild bei umgeschlagenem Jeanssaum bei.

 


RAW COPPER DONUT BUTTONS

Bei den klassischen Jeans bestehen die Donut-Knöpfe aus unbehandeltem Kupfer, das beim Eintragen eine authentische Antik-Optik entwickelt. Die Knöpfe und Garne werden bei einem traditionellen Knopfhersteller in Deutschland exklusiv für uns angefertigt.


RAW COPPER WASHER RIVETS

Historische Scheiben-Nieten aus reinem unbehandeltem Kupfer altern genau wie die Knöpfe und der Denim mit. Erkennbar sind „washer rivets“ an dem kleinen Stück Denim, der beim Durschlagen des Nietnagels auf der Niete sichtbar ist. Diese Nietenart wurde bereits bei den ersten Jeans in der Goldgräberzeit verwendet.


GOLD STITCHING

Die warme Goldfarbe des Garns erzeugt auf dem Indigoblau des Denims einen markanten Kontrast und vervollständigt den klassischen und zeitlosen Look. Es werden ausschließlich reißfeste Garne aus Polyester oder Baumwollgarne mit Polyesterkern verwendet, die den matten Look von Baumwollgarnen mit der Stabilität moderner Polyestergarne vereinen.

 


SERIAL NUMBER

Eine Jeans von DSIDE PRODUCTS ist bereits von Anfang an ein Unikat. Dies bestätigt die auf dem pflanzlich gegerbten Lederpatch von Hand punzierte Seriennummer, die bei jeder Jeans unterschiedlich ist.

 

VEGETABLE TANNED LEATHER PATCH

Das rein pflanzlich gegerbte Lederpatch wird aus Lederresten der deutschen Lederindustrie per Hand hergestellt und entwickelt bei der richtigen Pflege einen edlen Antik-Look.


HIDDEN RIVETS

Verdeckte Nieten an den Gesäßtaschen bilden eine stabile Verbindung und schonen zugleich die Oberflächen empfindlicher Sitzmöbel wie Ledersitze oder Holzstühle. Diese Verarbeitung ist handwerklich sehr anspruchsvoll und ein Zeichen für eine fachgerecht und mit Erfahrung hergestellte Jeans.

 


HEMMING

Jeans von DSIDE PRODUCTS werden mit einer klassischen Kettstichnaht am Saum verarbeitet. Auf Wunsch kann jede Jeans auf die passende Beinlänge gekürzt und mit der historischen "Union Special 43200G" gesäumt werden. Die 43200G ist bekannt dafür, dass der Jeanssaum anschließend einen wunderschönen Used-Look durch den sogenannten "roping effect" bildet.